IDML-Creator
Framework für Adobe-IDML-Dateien

Der IDML-Creator ist ein Klassen-Framework, mit dem IDML-Dateien für Adobe InDesign erstellt werden können.

Das Framework wurde in PHP geschrieben und kann serverseitig ausgeführt werden.

Beim Konfigurieren eines InDesign-Dokuments stehen dann alle benötigten Funktionen zur Verfügung, beispielsweise die Dokumentengröße, Beschnittangaben, Flächen- und Textrahmen, Absatzformate und Farbangaben.

Der IDML-Creator fand erstmals Anwendung im Kalender-Anbieter Calidario

Screenshots von IDML-Creator

Der IDML-Creator ermöglicht, mit herkömmlichen E-Commerce-Systemen in Drucksachen personalisiertes Targeting zu betreiben

Drucksachen spielen nach wie vor eine große Rolle beim Erreichen der Menschen mit den eigenen Produkten. Ein Katalog oder eine Broschüre landet im Briefkasten anstatt im Spam-Order, es wird darin geblättert und man lässt sich inspirieren. Deshalb gibt es nach wie vor einen OTTO-Katalog, deshalb hat auch Zalando eines Tages einen gedruckten Katalog veröffentlicht – und es soll sogar schon Leute gegeben haben, die sich nach dem Amazon-Gesamtkatalog erkundigt haben.

Egal, ob ein Katalog mit 500 Seiten oder eine kleine 16-seitige Broschüre versendet werden soll: Bisher sind die Möglichkeiten für personalisiertes Targeting sehr klein. Meist beschränkt sich die Personalisierung darauf, den Namen des Empfängers einzudrucken. Die dargestellten Artikel entsprechen – ganz im Gegensatz zu Online-Anzeigen – in den wenigsten Fällen dem Interesse des Empfängers. Das ist schade, denn wer einmal (online) eingekauft hat, zeigt, was ihm gefällt und welche Interessen er hat. Der Nutzen dieser Informationen sollte nicht nur online ausgeschöpft werden!

Mit dem IDML-Creator können Drucksachen vollständig personalisiert werden. Damit ist es möglich, für jeden Adressaten einer Broschüre oder eines Kataloges genau die Artikel abzubilden, die den Interessen entsprechen oder die einen vorher getätigten Kauf ergänzen. Wer beispielsweise eine Hose gekauft hat, könnte auf einigen Seiten des Druck-Erzeugnisses weitere Hosen sehen, die sich stilistisch ähneln. Oder könnte als Ergänzung die Empfehlung für einige passende Gürtel erhalten. All diese Informationen liegen bereits in den E-Commerce-Systemen vor und brauchen nur in Drucksachen umgesetzt zu werden. Mit unserer Software können nicht nur Namen, ganze Texte oder Bilder ausgetauscht (also personalisiert) werden, sondern für jede einzelne Version kann entschieden werden, wie viele Bilder sich wo und auf welcher Seite befinden. Es ist sogar möglich, Drucksachen mit individuellen Umfang oder Format auszugeben. Ob eintausend, zehn- oder hunderttausend solcher Druck-Erzeugnisse erstellt werden sollen, spielt dabei keine Rolle. Die Arbeit einer Agentur bzw. eines Designers ist dann nur noch nötig, um ein grundsätzliches Layout zu definieren.

Der Vorteil liegt auf der Hand, denn eine derart gezielte Ansprache erzeugt eine deutlich höhere Reaktion auf eine Werbemaßnahme.

Kontaktieren Sie uns um gemeinsam über die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen zu sprechen.